Cinema Musica 2/2013 (32)

Titelseite Cinema Musica Ausgabe 32

Die Ausgabe ist bestellbar

  • Die Tragödie des Lebens – Craig Armstrong über The Great Gatsby
  • Ludovic Bource über seine Erfahrungen in Hollywood
  • Auf den Spuren von Georges Delerues Oper Le Chevalier de Neige
  • Hochschulreport – Interview mit den Professoren Karim Sebastian Elias und Ulrich Reuter
  • Einfach raffiniert – Rachel Portmans Chocolat in der Analyse
  • aktuelle Rezensionen, Termine und vieles, vieles mehr

Erschienen am 14. Juni 2013, 84 Seiten.

Inhalt

3 EDITORIAL/IMPRESSUM
4 KRIMSKRAMS MELDUNGEN ZUKUNFTSMUSIK
12 Interview mit Craig Armstrong
18 Interview mit Ludovic Bource
24 Interview mit David und Eric Wurst
28 Hochschulreport – Der Masterstudiengang Filmmusik an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ Potsdam-Babelsberg
31 Serie: HINTER DER MUSIK – Dennis Sands über den Prozess der Musikaufnahme und -mischung
34 The Congress – Mit Max Richter im Aufnahmestudio
36 Einfach raffiniert – Eine Auseinandersetzung mit Rachel Portmans Musik für Chocolat
40 Serie: ABGELEHNTE FILMMUSIKEN – Legend, Young Guns, Es ist nicht leicht ein Gott zu sein
42 Le Chevalier de Neige – Auf den Spuren von Georges Delerues Oper
48 EINZELSTÜCK – „Roberto’s Last Chance“ von Wojciech Kilar aus Death and the Maiden
50 Serie: FILMMUSIK IN DER PRAXIS – Kompositionstechniken in der Filmmusik
53 ABONNEMENT
55 TIPP DER AUSGABE: – The Fury
56 KREUZ UND QUER
57 REZENSIONEN
61 CINE SONGS
66 Kurzinterview mit Philipp F. Kölmel
78 Iron Jack & Gain oder Pain & the Giant Slayer 3
80 FESTIVALS/KONZERTE
81 FERNSEHEN – Alex Komlew über Hattinger und die kalte Hand
82 Richard G. Mitchell antwortet